Frontalzusammenstoß beim Abbiegen

Zwei Mal Totalschaden und eine Verletzte – das ist die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr auf der Staatsstraße 2139 im Viechtacher Stadtgebiet (Kreuzung Schmidstraße). Ein 35-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Cham wollte von der B 85 kommend nach links in Richtung Gewerbegebiet abbiegen. Dabei übersah er das Auto einer 26-Jährigen (ebenfalls aus dem Landkreis Cham), das Richtung Bundesstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß.
Während der Unfallverursacher mit dem Schrecken davon kam, wurde die Frau mit Verletzungen in die Arberlandklinik gebracht. Am Renault des Unfallverursachers und dem BMW der 26-Jährigen entstand jeweils Totalschaden. Zur Regelung des Berufsverkehrs und Säuberung der Fahrbahn waren die Feuerwehr Viechtach und die Straßenmeisterei vor Ort.

Quelle: PNP & Idowa

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.